Gesprächstherapie

Gesprächstherapie
nach Carl Rogers

Selbstmorddrohung-
wie gehe ich damit um?
Angststörungen

Gesprächstherapie- Aktivierung
der psychischen Selbstheilungskräfte

Die Gesprächstherapie ist die klassische Form der Psychotherapie. Im Mittelpunkt steht das Gespräch und der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Klient und Therapeut.

Wissenschaftlich begründet wurde die Gesprächstherapie von Carl R. Rogers als „klientenzentrierte Psychotherapie“. Die Leitfrage für seine Foschungsarbeit lautete: „Welche Bedingungen sind es, die dazu führen, dass eine Person von sich aus über ihr Erleben spricht, sich dabei besser verstehen lernt und schließlich zu Einstellungs- und Verhaltensänderung gelangt?“

Die Grundüberzeugung von Carl Rogers ist dabei, dass in jedem Menschen selbst die Heilungskräfte vorhanden sind, die ein Mensch für seine psychische Gesundheit benötigt.

Oft können sich jedoch diese inneren Kräfte durch äußere Umstände und Anpassungsdruck nicht frei entfalten. Aufgabe des Therapeuten ist es, diesen positiven Kräften (den sog. „Aktualisierungstendenzen“) im therapeutischen Gespräch Raum zur Entfaltung zu geben. Dazu gehört die bedingungslose positive Wertschätzung des Klienten, einfühlsames Zuhören und Aufrichtigkeit (Kongruenz) gegenüber dem Klienten.

Durch behutsame Zuwendung zu unserem eigenen Selbst wird es möglich, die in uns vorhandenen psychischen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dort, wo sich in unserer Biografie und durch äußere Lebensumstände Stockungen und Hindernisse aufgebaut haben, können wir wieder neue Möglichkeiten und Wege des inneren Wachstums entdecken.

Gesprächstherapie-
Hohe Wirksamkeit wissenschaftlich belegt

Wissenschaftlich ist die Wirksamkeit der Gesprächstherapie durch zahlreiche Studien belegt. Gesprächstherapie ist ein Verfahren, das sich bei den meisten psychischen Störungen als sehr wirksam erwiesen hat.

Haben Sie selbst eine Frage
oder benötigen Sie psychologische Beratung?

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Ersttermin für meine Sprechstunde per Mail:

michael@petery.eu

oder rufen Sie mich an unter 03685/7124029.

Gerne berate ich Sie bei allen Fragen rund um das Thema Psychotherapie:

  • Angst (Versagensangst, Prüfungsangst, soziale Angst…)
  • Burnout, Erschöpfungszustände, berufliche Probleme
  • Beziehungsprobleme, Partnerschaftsprobleme
  • Depression
  • Paartherapie, Eheberatung, Familien- und Erziehungsprobleme
  • und vieles mehr.

Dr. hum.biol. Michael Petery

Zuletzt aktualisiert am 18.09.2017.
Selbstmorddrohung-
wie gehe ich damit um?
Angststörungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.